FREE SHIPPING on over ORDERS 75 EURO. 15% OFF on ALL PRODUCTS, PROMO CODE: #SUMMER. SHOP NOW

Entwaldung: Definition, Ursachen und Folgen

Entwaldung

Die Entwaldung ist eine wichtige Herausforderung des 21. Jahrhunderts und eine der Hauptursachen für den Verlust der biologischen Vielfalt und den Klimawandel. Wälder sind jedoch für den Planeten unverzichtbar. Wie können wir sie schützen und das Ziel der Null-Entwaldung erreichen?

Was ist Entwaldung?

Entwaldung ist ein Phänomen der Verringerung der Waldfläche . Sie wird durch mehrere natürliche und menschliche Faktoren verursacht und hat irreversible Folgen für die Umwelt.

Die Ursachen der Entwaldung

Zu den natürlichen Faktoren gehören:

  • Waldbrände , die nicht nur Wälder und Biodiversität zerstören, sondern auch riesige Mengen an CO2 in die Atmosphäre freisetzen;
  • Krankheiten , die Bäume befallen;
  • Parasiten .

Es ist jedoch nicht verwunderlich, dass menschliche Aktivitäten (Landwirtschaft, Infrastrukturbau, Bergbauaktivitäten, Verstädterung ...) die Hauptursache für die weltweite Entwaldung mit unkontrolliertem Fällen von Bäumen sind. Die Entwicklung landwirtschaftlicher Flächen ist die Hauptursache für die Entwaldung. Die Weltbevölkerung wächst weiter und die Menschen brauchen immer mehr Platz, um sich mit Nahrungsressourcen zu versorgen.

Laut dem Global Forest Resources Assessment 2020 der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) sind seit 1990 weltweit 420 Millionen Hektar Wald durch Entwaldung verloren gegangen. Die Entwaldung ist jedoch in den letzten fünf Jahren erheblich zurückgegangen, mit einer Schätzung von 10 Millionen Hektar für den Zeitraum 2015-2020 (d. h. einer Fläche, die größer ist als ganz Andalusien), verglichen mit 12 Millionen Hektar in den Jahren 2010-2015.

Entwaldung: Folgen

Wälder spielen für den Planeten eine doppelte Rolle: Sie sind sowohl Lunge der Erde als auch Reservoir der Biodiversität . Als natürliche Kohlenstoffsenken mildern sie die negativen Auswirkungen der globalen Erwärmung , indem sie CO2 in der Atmosphäre einfangen und speichern, und dienen Tausenden von Tier- und Pflanzenarten als natürlicher Lebensraum.

Die drei Hauptfolgen der Entwaldung sind:

  • Verlust der Biodiversität – Da Wälder der natürliche Lebensraum vieler Arten sind, hat ihre Zerstörung direkte Auswirkungen auf das Überleben der globalen Biodiversität;
  • Bodendegradation : Wälder machen Böden reicher an organischer Substanz und damit widerstandsfähiger gegen Verwitterung und Erosion.
  • Erderwärmung : Bäume nehmen ihr Leben lang CO2 auf und mildern so den Treibhauseffekt .

Abholzung der Welt

Die Entwaldung ist ein globales Phänomen . Jedes Jahr verschwinden Millionen Hektar Wald, um zu Ölpalmenplantagen, Viehweiden, Sojabohnen usw. zu werden.

Your sale coupon here!

Don’t show this popup again

Call Our Store

+34 950 937 771

[email protected]

Working hours of our store:

On weekdays:

Saturday:

Sunday:

from 8:00 to 21:00

from 9:00 to 20:00

from 10:00 to 19:00